#RADICAL

Network Corporate Finance hat die Radical Sportscars Holding S.A., Luxemburg exklusiv bei der Akquisition der Radical Motorsportaktivitäten beraten und die Akquisitionsfinanzierung strukturiert.

#Eckdaten

Branche: Automotive
Kunde: RADICAL
Projektart: Finanzierungsberatung
Beschreibung: Akquisition / Finanzierungsberatung
Datum: Januar 2010

Transaktion

Eine Gruppe privater Investoren hat über die Radical Sportscars Holding S.A. , Luxemburg, die Motorsportaktivitäten der Radical Motorsport Ltd., UK, der Radical Sportscars Deutschland GmbH und der International Motorsport Events S.A. akquiriert. Ziel der Investoren ist es, Radical Sportscars als führende Motorsport Entertainment Gruppe international zu etablieren. Die Akquisitionen erforderten eine längerfristige Fremdfinanzierung.

 

Zielunternehmen

Die Radical Gruppe ist der weltweit grösste Hersteller offener Rennsportwagen für den Renn- und Freizeiteinsatz sowie gewerbliche Rennfahrerschulen. Neben der Produktion und dem Vertrieb der Rennfahrzeuge betreibt die Gruppe eine stark wachsende Zahl internationaler Rennveranstaltungen.

 

Kennzahlen

Transaktionswert: k.A.
Branche: Motorsport
Umsatz: ca. EUR 17 Mio. (2009)
Beschäftigte: ca. 150
Datum: Januar 2010

 

Aufgabenstellung Network Corporate Finance

Network Corporate Finance hat den Kunden bei der Strukturierung und Durchführung der Transaktion beraten. Zudem haben wir ausgewählte nationale und internationale Finanzierer angesprochen, die Due Diligence Prüfung einer begrenzten Anzahl von Interessenten begleitet und die wirtschaftlichen Eckpunkte der Akquisitionsfinanzierung verhandelt.

< Zurück zur Übersicht