#KOKI TECHNIK

Die Aviation Industry Corporation of China ("AVIC") wird neuer Eigentümer der KOKI TECHNIK Transmission Systems GmbH, einem führenden Hersteller von inneren Schaltsystemen für die Automobilindustrie. Network Corporate Finance hat die Gesellschaft sowie die bisherigen Eigentümer exklusiv im Rahmen der Transaktion beraten.

#Eckdaten

Branche: Automotive
Kunde: KOKI TECHNIK
Projektart: M&A
Beschreibung: Verkauf an strategischen Investor
Datum: Juli 2014

Transaktion

Der chinesische Staatskonzern AVIC übernimmt durch seine Tochtergesellschaft AVIC Electromechanical Systems Co., Ltd. ("AVICEM") die Anteile an der deutschen KOKI Technik Transmission Systems GmbH (KOKI Transmission). Für KOKI Transmission schafft die Transaktion eine stabile Basis für die weitere erfolgreiche Realisierung des strategischen Ziels, zum Weltmarktführer für innere Schaltsysteme aufzusteigen. Für AVICEM ist die Übernahme von KOKI Transmission ein weiterer wesentlicher Baustein zur Komplettierung des Systemangebots für die Automobilindustrie.

Network Corporate Finance hat die Gesellschaft und die bisherigen Gesellschafter exklusiv im Rahmen der Transaktion beraten.

 

Das Unternehmen

Als führender Hersteller von inneren Schaltsystemen ist KOKI Transmission ein wichtiger Entwicklungspartner und Systemlieferant für die internationale Automobilindustrie. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Niederwürschnitz, Sachsen, beschäftigt an fünf Standorten in Deutschland, China und Indien rund 750 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2012/13 Umsatzerlöse von rund EUR 115 Millionen.

AVICEM ist ein Industriekonglomerat mit Sitz in Peking. Das Geschäft von AVICEM umfasst Elektromechanik für die Luftfahrt, Sondermaschinenbau & Schlüsselsysteme für Fahrzeuge, Kältetechnik und medizinische sowie elektrische Geräte. Für das Geschäftsjahr 2014 wird ein Umsatz von rund EUR 5,0 Milliarden erwartet.

Weitere Informationen zu KOKI Technik Transmission Systems GmbH:
www.kokitransmission.com

 

< Zurück zur Übersicht