#ECA

Der Schweizer Technologie- und Luftfahrt-Konzern RUAG finanziert insgesamt vier Wasserflugzeuge, die der Flotte der kroatischen European Coastal Airlines d.o.o. zur Verfügung gestellt werden. Network Corporate Finance hat die Gesellschaft auch im Rahmen dieser Transaktion exklusiv beraten.

#Eckdaten

Branche: Services & Leisure
Kunde: ECA
Projektart:
Beschreibung: Flugzeugfinanzierung
Datum: September 2015

Transaktion

Mit je einer 7-jährigen Leasing-Finanzierung von vier Wasserflugzeugen des Typs DeHavilland Twin Otter (DHC-6) bauen der internationale Technologiekonzern RUAG mit Sitz in der Schweiz und die kroatische Fluggesellschaft European Coastal Airlines (ECA) mit Sitz in Split ihre Technologiepartnerschaft weiter aus. Damit wird die ECA-Flotte von derzeit 2 auf 6 Wasserflugzeuge ausgebaut, die dem Unternehmen bei seiner weiteren Expansion des Flugbetriebs zur Verfügung stehen.

Network Corporate Finance hat die Flugzeugfinanzierung für European Coastal Airlines erfolgreich begleitet.

 

Das Unternehmen

European Coastal Airlines (ECA) ist Europas erste Wasserflugzeug-Airline, unter deutschem Management und mit Sitz in Split, Kroatien. Mit dem Sommerflugplan 2016 werden die Destinationen wie Split Downtown, Split Airport, Zagreb, Rijeka, Pula, Rab, Hvar, Jelsa, Korčula, Dubrovnik, Lastovo und Vis im regelmäßigen Linienverkehr bedient.

ECA bietet nicht nur einen neuen Standard an Komfort im Passagiertransport von und zu den meistfrequentierten Zentren Kroatiens, sondern schafft auch eine nachhaltige Infrastrukturentwicklung und trägt damit zum weiteren Wachstum in einem der dynamischsten Tourismusmärkte der EU bei.

Weitere Informationen zu ECA:
www.ec-air.eu

 

< Zurück zur Übersicht