#Minger Kunststofftechnik AG

Minger Kunststofftechnik AG, Appenzell, CH („MINGER“), ein Spezialist im Recycling von technischen Kunststoffen, hat seine recyclingbezogenen Aktivitäten an die MCAM Symalit AG, Zürich,CH, eine Tochtergesellschaft der Schweizer Mitsubishi Chemical Advanced Materials („MCAM“) veräußert. MCAM ist ein weltweit führender Hersteller von Hochleistungswerkstoffen in Form von Halbfertigprodukten und Fertigteilen. Network Corporate Finance hat die Gesellschafter von MINGER im Rahmen der Transaktion beraten.

#Eckdaten

Branche: Industrials
Kunde: Minger Kunststofftechnik AG
Projektart: M&A
Beschreibung: Verkauf an strategischen Investor
Datum: März 2020

Transaktion

Mit dem Erwerb aller Recyclingaktivitäten von MINGER, erweitert MCAM den Geschäftsbereich der technischen Kunststoffe und Advanced Materials mit dem Ziel, seine Nachhaltigkeits- und Recyclingaktivitäten – im Sinne von KAITEKI – deutlich zu stärken. Das Recycling-Geschäft wird am gleichen Standort, unter unveränderten Marken- und Produktbezeichnungen sowie mit den bisherigen Ansprechpartnern fortgeführt.

 

Das Unternehmen

MINGER verfügt über überlegene firmeneigene Recyclingtechnologien für technische Kunststoffe wie PEEK (Polyetheretheretherketon), PVDF (Polyvinylidendifluorid) und Nylon. Das Unternehmen mit rund 25 Mitarbeitern hat seinen Hauptsitz in Appenzell. Zu den Kunden gehören internationale Unternehmen aus der kunststoffverarbeitenden Industrie.

Weitere Informationen zu MINGER: www.minger.ch

< Zurück zur Übersicht