#CRYO SAVE

Network Corporate Finance hat den Vorstand der Cryo-Save Group N.V., Zuthpen, Niederlande, bei der Vorbereitung und Durchführung des Listings an der NYSE Euronext Amsterdam sowie bei der Prüfung strategischer Optionen beraten.

#Eckdaten

Branche: Healthcare
Kunde: CRYO SAVE
Projektart: Kapitalmarktberatung
Beschreibung: Listing NYSE – Euronext Amsterdam
Datum: Oktober 2009

Transaktion

Zur Stärkung des Kapitalmarktprofils und Erschließung neuer Investorenkreise wurden die an der London Stock Exchange (AIM) notierten Aktien der Cryo-Save Group an der NYSE Euronext Amsterdam gelistet. Dazu erfolgte zunächst ein 5:1 Reverse-Aktiensplit um die bestehenden Anteilsscheine des Unternehmens zu einem Nennwert von EUR 0,10 je Aktie zu konsolidieren und damit die Zulassungsvoraussetzungen der NYSE Euronext zu erfüllen. Parallel wurde der Wertpapierprospekt erstellt und anschließend von der zuständigen Aufsichtsbehörde Stichting Autoriteit Financiële Markten ("AFM“) genehmigt. Die Notierungsaufnahme an der NYSE Euronext Amsterdam erfolgte am 22.10.2009.

 

Zielunternehmen

Die Cryo-Save Group ist als Europas größte Stammzellenbank auf die Einlagerung von Stammzellen aus Nabelschnurblut und Nabelschnurgewebe spezialisiert. Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen verfolgt eine auf Internationalität ausgerichtete Wachstumsstrategie und ist heute in 38 Ländern aktiv. Per Ende 2009 wurden mehr als 120.000 Einlagerungen verwaltet.

 

Kennzahlen

Transaktionswert: EUR 61 Mio.
Branche: Medizinische Dienstleistungen
Umsatz: EUR 37 Mio. (2009e)
Beschäftigte: ca. 220
Datum: Oktober 2009

 

Aufgabenstellung Network Corporate Finance

Network Corporate Finance hat den Kunden bei der Vorbereitung und Durchführung des Listingprozesses beraten und Optionen zur strategischen Unternehmensentwicklung geprüft.

< Zurück zur Übersicht