#KROMI LOGISTIK

Network Corporate Finance hat die KROMI Logistik AG, Hamburg, bei der Vorbereitung und Durchführung der Börseneinführung im Amtlichen Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse beraten.

#Eckdaten

Branche: Industrials
Kunde: KROMI LOGISTIK
Projektart: Kapitalmarktberatung
Beschreibung: Börseneinführung Prime Standard
Datum: März 2007

Transaktion

Die KROMI Logistik AG, Hamburg, hat im Rahmen eines öffentlichen Angebotes 750.000 Stammak-tien aus einer Kapitalerhöhung sowie 750.000 Stammaktien (inkl. Greenshoe) aus Altaktionärsbesitz platziert und ihr Grundkapital in Höhe von EUR 3,75 Mio. zum Amtlichen Handel (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen.

Der Erlös aus der Aktienplatzierung wird zur Finanzierung des weiteren organischen und externen Wachstums, zur Umsetzung und Finanzierung der Neukundengewinnung und zur Zwischenfinanzierung der Werkzeuge bis zum Erwerb durch die Kunden verwendet werden. Begleitet wurde die Platzierung durch die Berenberg Bank als Sole Lead Manager und Sole Bookrunner.

 

Zielunternehmen

Die KROMI Logistik AG übernimmt als herstellerunabhängiger Tool-Management-Anbieter die ganzheitliche Versorgung von produzierenden Unternehmen mit Präzisionswerkzeugen, insbesondere mit technisch anspruchsvollen Zerspanungswerkzeugen (Verschleiß- und Trägerwerkzeuge) für die Metall- und Kunststoffbearbeitung. KROMI kombiniert den klassischen Werkzeughandel mit einer dezentralen Werkzeugversorgung durch Ausgabeautomaten im Fertigungsbereich des Kunden und einem IT-basierten Werkzeugmanagement und -controllingsystem (Tool-Management).

 

Kennzahlen

Transaktionswert: EUR 75,0 Mio.
Branche: Dienstleistung
Umsatz: EUR 29,8 Mio. (2006)
Beschäftigte: 53
Datum: März 2007

 

Aufgabenstellung Network Corporate Finance

Network Corporate Finance hat den Kunden bei der Vorbereitung und Durchführung der Börseneinführung beraten.

< Zurück zur Übersicht