#Wer wir sind

Network Corporate Finance ist eine unabhängige, eigentümergeführte Beratungsgesellschaft mit Schwerpunkt auf Unternehmenskäufe und -verkäufe (Mergers & Acquisitions) sowie Kapitalmarkttransaktionen und Eigen- sowie Fremdkapitalfinanzierungen. Unsere Kernkompetenzen liegen in der Strukturierung und Durchführung komplexer Unternehmenstransaktionen – national und international – wie Unternehmensverkäufe an strategische Investoren und Finanzinvestoren, Börsengänge oder strukturierte Unternehmensfinanzierungen. Hierbei beraten wir sowohl etablierte als auch junge Unternehmen unterschiedlichster Branchen.
Mit unserem Team von 28 Mitarbeitern konnten wir uns seit unserer Gründung in 2002 als eines der erfolgreichsten unabhängigen Corporate Finance Beratungshäuser in Deutschland etablieren.

#Auf einen Blick

Führende Corporate Finance-Beratung

Gründung: 2002
Mitarbeiter: 28
Standorte: Düsseldorf, Frankfurt, Berlin
Managing Partner: 6
Leistung: M&A, Kapitalmarkt-
transaktionen, Eigen- und Fremdkapitalfinanzierung

Der Erfolg von Corporate Finance Transaktionen basiert auf einem Höchstmaß an Professionalität, persönlichem Engagement und dem Verstehen verschiedenster Geschäftsmodelle. Unsere Erfahrung und unser Netzwerk sind hierfür die entscheidende Grundlage. Das Team von Network Corporate Finance vereint langjährige Berufserfahrung mit dem Know-how von mehr als 500 erfolgreich abgeschlossenen nationalen und internationalen Transaktionen. Für unsere Mandanten wurden Projekte bis zu einem Volumen von EUR 1,0 Milliarde erfolgreich umgesetzt.

Alle Managing Partner haben viele Jahre in führenden Positionen für nationale und internationale Investmentbanken, Geschäftsbanken und Beratungsunternehmen im In- und Ausland gearbeitet. Die Profile der Partner und Mitarbeiter finden Sie hier: Team >

Unabhängigkeit

Als unabhängige, inhabergeführte Beratungsgesellschaft verpflichten wir uns ausschließlich dem Erfolg unserer Mandanten. Dabei orientieren wir uns an folgenden Leitlinien von NETWORK:

  • Betreuung durch effiziente, von Managing Partnern geführte Teams
  • Ausschluss von Interessenskonflikten
  • Höchste Vertraulichkeit und Diskretion
  • Hohe Transaktionsgeschwindigkeit und kurze Entscheidungswege

Als Unternehmer garantieren wir zudem Kontinuität. Wir stehen für unsere Mandanten auch über den Abschluss der Transaktion hinaus langfristig zur Verfügung.

Geschichte

Network Corporate Finance wurde Ende 2002 von leitenden Investment Banking- und Beteiligungsmanagern gegründet. Die Managing Partner Michael Barfuß, Joachim Dübner, Christian Niederle, Frank Schönert, Dietrich Stoltenburg und Dietmar Thiele bringen ihre langjährigen Erfahrungen und Kontakte aus beruflichen Stationen in führenden Banken und Beratungsunternehmen ein.

Ausgangspunkt von NETWORK war unser Anspruch, mittelständisch strukturierten Unternehmen und Konzernen eine umfassende und professionelle Corporate Finance Beratung zu bieten. Damit haben wir uns in einem Segment positioniert, das von Investment- und Großbanken mit ihrer starken Ausrichtung auf globale Konzernkunden und Großprojekte nie zufriedenstellend bedient wurde. Dieser Ansatzpunkt wurde ausgebaut durch ein umfassendes Beratungsangebot für junge Unternehmen in größeren Finanzierungssituationen oder bei der Begleitung von Exitprozessen.

Bereits Anfang 2003 schlossen wir mit der Akquisition der Borsig GmbH durch den Finanzinvestor capiton AG im Rahmen eines Management Buy-Outs die erste Transaktion erfolgreich ab. Seitdem haben wir mehr als 100 Transaktionen über die gesamte Breite unseres Beratungsspektrums erfolgreich abgeschlossen. 2006 eröffneten wir unser Büro in Berlin und setzten damit einen neuen Schwerpunkt auch für Berlin und Ostdeutschland. 2013 folgte mit dem Eintritt von Michael Barfuß und Dietrich Stoltenburg die Eröffnung des Büros Frankfurt.