#BUSINESS PARTNERS

Network Corporate Finance hat die Gründerfamilie Paetsch bei dem Verkauf von 100% der Geschäftsanteile an der Business Partners Gesellschaft für Dokumenten- & Workflow-Management mbH in Berlin, Deutschland, an die auf IT-Software- und Servicelösungen spezialisierte Infoniqa Unternehmensgruppe, mit Hauptsitz in Wien, Österreich, beraten

#Eckdaten

Branche: Services & Leisure
Kunde: BUSINESS PARTNERS
Projektart: M&A
Beschreibung: Verkauf an strategischen Investor
Datum: September 2008

Transaktion

Zur weiteren Umsetzung der bereits erfolgreich eingeleiteten Wachstumsstrategie haben die Gebrüder Olaf und Christian Paetsch im Rahmen einer strategischen Partnerschaft ihre Geschäftsanteile an der Business Partners Gesellschaft für Dokumenten- & Workflow-Management mbH in Berlin vollständig veräußert. Der Verkauf erfolgte an die infoniqa Holding GmbH mit Sitz in Wien, Österreich, die als Management- und Beteiligungs-Holdinggesellschaft für eine auf IT-Software- und Servicelösungen spezialisierte Unternehmensgruppe fungiert und Beteiligungen an derzeit insgesamt 12 Standorten im deutsprachigen Raum unterhält.

 

Zielunternehmen

Die 1995 gegründete Business Partners Gesellschaft für Dokumenten- & Workflow-Management mbH ist heute spezialisiert auf die Realisierung von komplexen IT-Projekten in Groß- und Mittelstandskunden mit den Leistungsschwerpunkten Consulting, Projektmanagement, Strategieberatung, Implementierung und Coaching in den Bereichen Dokumenten-, Content Management, Document Imaging und Archivierung, Workflow- und Records-Management speziell im SAP als auch im Non-SAP Umfeld.

 

Kennzahlen

Transaktionswert: k.A.
Branche: IT-Software / IT-Dienstleistung
Umsatz: k.A.
Beschäftigte: 17
Datum: September 2008

 

Kunden

Die geschäftsführenden Gesellschafter Olaf und Christian Paetsch.

 

Aufgabenstellung Network Corporate Finance

Network Corporate Finance hat den Kunden bei der Vorbereitung und Durchführung des Verkaufsprozesses beraten. Network Corporate Finance hat nach Erstellung der Transaktionsdokumente im Rahmen einer kontrollierten Auktion gezielt strategische Investoren angesprochen, einer begrenzten Anzahl an Interessenten die detaillierte Prüfung (Due Diligence) ermöglicht und die wirtschaftlichen Eckpunkte des Kauf- und Abtretungsvertrages verhandelt sowie abschließend die Einhaltung der Closing Bedingungen sichergestellt.

< Zurück zur Übersicht