#DAHLBACK

Die Deutsche Beteiligungs AG, Frankfurt, („DBAG“) hat gemeinsam mit dem von ihr beratenen Fonds DBAG Fund VI sämtliche Geschäftsanteile der Dahlewitzer Landbäckerei GmbH („DAHLBACK“), Blankenfelde-Mahlow, erworben. DAHLBACK ist mit mehr als 350 unter dem Markenname „Lila Bäcker“ betriebenen Filialen, rund 2.300 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund EUR 100 Mio. die fünftgrößte Filialbäckerei in Deutschland und der führende Bäckereibetrieb in Ostdeutschland.

Network Corporate Finance hat die veräußernden Gesellschafter und DAHLBACK im Rahmen der Transaktion und der Strukturierung der Akquisitionsfinanzierung exklusiv beraten.

#Eckdaten

Branche: Retail & eCommerce
Kunde: DAHLBACK
Projektart: M&A , Finanzierungsberatung
Beschreibung: Verkauf an Finanzinvestor/ Strukturierte Finanzierung
Datum: April 2014

Transaktion

Steadfast Capital hat die gemeinsam mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Volker Schülke aufgebaute Backwarengruppe DAHLBACK an die Deutsche Beteiligungs AG, Frankfurt, und den von ihr beratenen Fonds, DBAG Fund VI, verkauft. Der bisherige geschäftsführende Gesellschafter, Herr Volker Schülke, wird sich erneut beteiligen und seine Tätigkeit fortsetzen.

 

Das Unternehmen

DAHLBACK ist mit über 350 Filialen und rund 2.300 Mitarbeitern die fünftgrößte Filialbäckerei in Deutschland und der führende Bäckereibetrieb in Ostdeutschland. Als integrierter Backwarenkonzern verfügt DAHLBACK über drei eigene Produktionsstandorte (Gägelow, Pasewalk und Dahlewitz) und betreibt daneben unter der Marke RUBAVE einen Großhandel für tiefgekühlte und frische Backwaren an Großkunden. Das Unternehmen erwirtschaftete in 2013 einen Umsatz von rund EUR 100 Mio. und ist in den letzten Jahren sowohl organisch, auf bestehender Fläche als auch durch Akquisitionen stark gewachsen.

Weitere Informationen zur DAHLBACK:
www.lilabaecker.de / www.rubave.de

 

 

< Zurück zur Übersicht