#Schluckwerder Gruppe

Novum Capital hat ihre Beteiligung an der Schluckwerder-Gruppe, einem führenden Marzipan-, Nougat- und Pralinenhersteller für den deutschen Einzelhandel, an den irischen Lebensmittelkonzern Valeo Foods, ein Portfoliounternehmen des Private Equity-Fonds CapVest Partners, veräußert. Network Corporate Finance hat die Eigentümer und die Gesellschaft im Rahmen der Transaktion exklusiv beraten.

#Eckdaten

Branche: Retail & eCommerce
Kunde: Schluckwerder Gruppe
Projektart: M&A
Beschreibung: Verkauf an strategischen Investor
Datum: Januar 2021

Transaktion

Mit dem Erwerb von Schluckwerder setzt Valeo Foods bereits die 18. Akquisition um und steigert damit seinen Jahresumsatz auf ca. 1,2 Milliarden Euro. Schluckwerder ist die erste Akquisition in Deutschland und soll die Positionierung von Valeo Foods in Kontinentaleuropa weiter festigen. Das durch Novum Capital eingesetzte Management bleibt auch nach der Übernahme erhalten und wird die erfolgreich betriebene Wachstumsstrategie fortsetzen.

 

Das Unternehmen

Die 1956 gegründete Schluckwerder-Gruppe ist ein führender deutscher Hersteller von Marzipan- und Nougatsüßwaren, der auch die 175 Jahre alten Lübecker Marzipan-Marken Erasmi und Carstens angehören. Schluckwerder-Produkte gehören in Deutschlands größten Einzelhandelsketten wie Lidl, Aldi, Penny und Netto zum Stammsortiment und werden weltweit in über 40 Länder exportiert. Das 2019 neu installierte Management hat in kürzester Zeit eine Reihe von zielgenauen, sofort wirksamen Weiterentwicklungen eingeleitet, sodass Schluckwerder 2020 einen Rekordumsatz erzielte. Schluckwerder betreibt drei Produktionsstätten in Lübeck und Adendorf und beschäftigt 480 Mitarbeiter.

Weitere Informationen zu Schluckwerder: www.schluckwerder.de

Weitere Informationen zu Novum Capital: www.novumcapital.com

< Zurück zur Übersicht