M&A-BERATUNG
Unternehmens­nachfolge

Nachfolgeberatung: Damit Ihr Unternehmen auch in Zukunft gesichert ist

Aufwand und Komplexität einer externen Unternehmensnachfolge werden häufig erst bei der Vorbereitung des Verkaufsprozesses deutlich. Denn es besteht ein Spannungsverhältnis zwischen dem Verkäufer, der das Unternehmen häufig über Jahrzehnte geführt hat und einem externen Erwerber, der begrenzten Einblick in die operativen Prozesse, die Organisationsstruktur und die Unternehmenskultur hat.

Der Verkäufer möchte sicherstellen, dass das Unternehmen erfolgreich und im bisherigen Sinne fortgeführt wird. Er will das bisher Geschaffene gewürdigt sehen – nicht zuletzt auch monetär. Der Erwerber fokussiert dagegen auf die Zukunft und die Bewertung hängt maßgebend vom Potential und der Nachhaltigkeit des Unternehmenserfolges ab. Der verkaufende Unternehmer denkt in Chancen, der Käufer versucht die Risiken korrekt einzuschätzen.

Im Rahmen der Unternehmensnachfolge gibt es viele für den Erfolg essenzielle Fragen, die, wie das Unternehmen selbst, einzigartig sind. Unsere Aufgabe als Ihr Berater ist es, Antworten auf diese Fragen zu erarbeiten, eine gemeinsame Kommunikationsebene zu finden und auf einer sachlichen Ebene den Abschluss der Transaktion erfolgreich vorzubereiten.

REFERENZEN UNTERNEHMENSNACHFOLGE
  • Durchgeführt: Juli, 2021IBranche: ITransaktion: , , I

    Juli 2021
    Im Rahmen der Unternehmensnachfolge konnte Mola Administration ihr Produktangebot für seine Kunden erweitern und gewinnt mit der Apex Group einen globalen Fondsadministrationsanbieter als neuen Mehrheitsgesellschafter.

  • Durchgeführt: Dezember, 2020IBranche: ITransaktion: , I

    Dezember 2020
    Mit dem Erwerb von Talis Haftetiketten, einem mittelständischen Hersteller selbstklebender Rollenhaftetiketten, stärkt die Qualiprint Holding ihre Marktposition in Deutschland

  • Durchgeführt: Dezember, 2020IBranche: ITransaktion: , I

    Dezember 2020
    Die Gesellschafter der Nitsche-Gruppe regeln mit dem Verkauf des Unternehmens an die Oqema-Gruppe die Unternehmensnachfolge und verbleiben noch für die Überleitungsphase im Unternehmen.

  • Durchgeführt: Dezember, 2020IBranche: ITransaktion: , , I

    Dezember 2020
    Die Gesellschafter der Obst- und Gemüseverarbeitung Spreewaldhof verkaufen ihre Anteile im Rahmen einer strategischen Partnerschaft an die Andros-Gruppe, einem führenden Hersteller von Konfitüren, Obst- und Milchprodukten.

  • Durchgeführt: April, 2019IBranche: ITransaktion: , I

    April 2019
    Mit dem Erwerb von GOM, einem führenden Anbieter von Hard- und Software für die automatisierte 3D-Koordinatenmesstechnik, erweitert Zeiss das Portfolio für Industrielle Messtechnik und Qualitätssicherung.

  • Durchgeführt: August, 2018IBranche: ITransaktion: , I

    August 2018
    Mit dem Erwerb der Ecoplast erweitert Borealis ihre mechanischen Recyclingfähigkeiten und ergänzt das bereits mit dem deutschen Kunststoffrecycler mtm plastics bestehende Angebot als Anbieter von Kunststofflösungen für die Kreislaufwirtschaft.

  • Durchgeführt: Juni, 2018IBranche: ITransaktion: , I

    Juni 2018.
    Die AWA Außenwirtschaftsakademie, ein führender Weiterbildungsanbieter mit Fokus auf Themen der Außenwirtschaft, wurde von der Verlagsgruppe C.H. Beck übernommen.

  • Durchgeführt: Februar, 2018IBranche: ITransaktion: , I

    Februar 2019
    Die von Allwörden-Gruppe ist als führende Quickservice- und Bäckereikette in Norddeutschland, eine weitreichende strategische Partnerschaft mit der EDEKA Handelsgesellschaft Nord eingegangen.

  • Durchgeführt: Dezember, 2017IBranche: ITransaktion: , , I

    Dezember 2017
    Durch den Erwerb des Familienunternehmens mit klarem Frischefokus baut Transgourmet seinen Kundenanspruch an Frische und Qualität weiter aus und stärkt damit die Kompetenz im B2B-Geschäft in Zustellung und Abholung.

REFERENZEN

Sie wollen mehr
erfahren?